OFFENE WERKSTATT 2018-06-28T19:14:06+00:00

OFFENE WERKSTATT

Mach’s selber!
Willst du Neues realisieren, Altes reparieren, deiner Kreativität freien Lauf lassen, Unbekanntes ausprobieren? In unserer Werkstatt bieten wir Platz sowie fachlichen Rat für kreative und eigensinnige Projekte. Erfahrene Betreuer unterstützen dich gerne bei deinen Vorhaben und instruieren dich an den verschiedenen Maschinen. Im Werkbereich findest du Maschinen, Werkzeuge und Verbrauchsmaterial in den Bereichen Holz- Metall-Elektronik- Kunststoff-und Textilbearbeitung sowie Platz zum Modellieren, Malen und Reparieren.

Ein Angebot der Albert Koechlin Stiftung.

ÖFFNUNGSZEITEN


Offene Werkstatt für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

Donnerstag: 14.00-21.00 Uhr
Freitag: 14.00-21.00 Uhr
Samstag: 10.00-14.00 Uhr

Donnerstag und Freitag ab 20 Uhr behalten wir uns vor, die Werkstatt zu schliessen, sofern keine Besucher mehr hier sind.
Während den Schulferien und Feiertagen gelten spezielle Öffnungszeiten.

WERKSTATTBEREICHE

HOLZ
METALL
TEXTIL
ELEKTRONIK
TON
FARBE

KURSE

Vorkenntnisse sind nützlich, aber nicht Bedingung! Wir instruieren dich gerne an den Holz- und Metallbearbeitungsmaschinen. Im Sinne der optimalen Arbeitssicherheit empfehlen wir dir vor Gebrauch den Besuch unserer Maschinenkurse.

AKTUELL AUSGESCHRIEBENE KURSE

Input: Stempeln

15. Dezember @ 10:00 - 17:00

INFOS

Die Hälfte der Tat besteht darin, angefangen zu haben.

Decimus Magnus Ausonius 
(310 – 395)

Infos für WerkstattnutzerInnen:

  • Du kommst ohne Voranmeldung während den Öffnungszeiten vorbei
  • Du trägst dich in die Präsenzliste in
  • Du besprichst dein Projekt bei Bedarf mit dem anwesenden Werkstattcoach
  • Du arbeitest in der Werkstatt selbstständig, hast aber jederzeit die Möglichkeit, dich mit dem Coach zu besprechen.
  • Eine Grundausstattung an Material steht zum Gebrauch bereit und wird nach Aufwand verrechnet.
  • Du bezahlst die Werkstattnutzung und das verbrauchte Material beim zuständigen Werkstatt-Coach.

PDF Werkstattreglement

Versicherung ist Sache der WerkstattnutzerInnen. Die Nutzung sämtlicher Werkstatt-Einrichtungen, Maschinen und Werkzeuge erfolgt auf eigene Gefahr. WerkstattnutzerInnen haften für jegliche Schäden.

Alle NutzerInnen sind verpflichtet, sich für den sachgemässen und sicheren Umgang mit den Maschinen und Werkzeugen von den Tüftelwerk-Coaches einweisen zu lassen.

Bei der Benutzung der Maschinen sind Sicherheitsvorschriften einzuhalten (Schutzhauben, Augen-, Gehör- und Handschutz).

Sie sind zudem verpflichtet, die Bedienungs- und Sicherheitshinweise durch die Tüftelwerk-Coaches und die schriftlichen Hinweise an den Maschinen einzuhalten, sowie die besonders gekennzeichneten Gefahrenzonen zu beachten und ihr Verhalten darauf abzustimmen.

Das Tüftelwerk behält sich vor, NutzerInnen bei Nichtbefolgung von der Nutzung der Werkstatt auszuschliessen.

Es besteht die Möglichkeit, Projekte, an denen gearbeitet wird, befristet im Tüftelwerk zu lagern. Für die Lagerung von Gegenständen wird keine Haftung übernommen. Über nicht abgeholtes Material wird verfügt.

KOSTEN


Werkstattnutzung pro Tag: CHF 10.- (Bar vor Ort zu bezahlen)

10er Abo CHF 100.- (11 Nutzungen)

Halbjahresabo CHF 150.-

Jahresabo CHF 300.-

KONTAKT

Tüftelwerk
Die Universalwerkstatt
Unterlachenstrasse 5
6005 Luzern
041 360 63 33
info@tueftelwerk.ch

ÖV:
Mit VBL vom Bahnof mit Bus-Nr. 6, 7, 8, 21
Haltestelle «Werkhofstrasse»

SBB|CFF|FFS